Brigitte Walter

Ausbildungsgang:


Nach Abitur Tätigkeit in einer Apotheke
1994-1996 Studium der Pharmazie in Mainz
1996-1999 Ausbildung zur staatl. anerkannten Logopädin (Kaiserslautern)
1996-2002 Angestelltentätigkeit in einer logopädischen Praxis sowie in der REHA-Westpfalz
(Abteilung Kindergarten mit Schwerpunkt: Kinder mit geistigen und körperlichen Behinderungen)
seit 2002 selbstständig als Logopädin in eigener Praxis in Winnweiler
2008 Umzug der Praxisräume nach Enkenbach-Alsenborn
2005-2010 Studium der Osteopathie am IFAO
2010 Abschlussprüfung nach den Kriterien der BAO(Bundesarbeitsgemeinschaft Osteopathie)
2011 Prüfung zum Heilpraktiker in Mainz mit Heilpraktikerzulassung
2011 Eröffnung der Praxis für Osteopathie

Weitere Qualifikationen/Fortbildungen:
  • FDM-Schmerztherapie (Schmerztherapie nach dem Fasziendistorsionsmodell)
  • Kinesio-Taping
  • NEPA-Therapeutin
  • CRAFTA-Kurse (Kraniomandibuläre Dysfunktion, Craniofaziale Dysfunktionn, Craniale Nerven, Kopfschmerz bei Kindern) Aufbaukurs)=Qualifizierte Kiefertherapie
  • Neurologische Reorganisation nach Padovan
  • Heidelberger Elterntraining zur Sprachförderung
  • Sensorische Integrationstherapie nach Jean Ayres (Einführungskurs)
  • Hyperkinetische Störung im Kindesalter (ADHS)
  • Sensomotorische Entwicklung nach Piaget
  • Schluckstörung bei Erwachsenen
  • neurogene Schluckstörungen
  • diverse Teilnahmen an Fachtagungen wie Würzburger Aphasietage, Bundesverbandstreffen

 

Valid XHTML 1.0 Strict

Diese Website verwendet Cookies um die Website ständig zu verbessern und bestimmte Dienste zu ermöglichen. Wenn Sie auf meiner Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung und der Datenschutzerklärung zu.

Ich stimme zu Ansehen